KYU Prüfungen im traditionellem KARATE.


Aufstellung und Seiza
Aufstellung zur Kihon und Vorprogramm

13 Prüflinge bestehen die anspruchsvolle Prüfung!


Kumite der "Kids"
Denkaufgabe
Gegensätze... Erst Theorie...
...dann noch Krafttest zum Abschluss

KARATE auf hohem Niveau und zufriedene Prüfer.

In der mehrstündigen Prüfung wurde allen Prüflingen, bereits von der ersten Minute an, alles abverlangt. Durchhaltevermögen war also angesagt. Gerade für die höher Graduierten hatten allerhand zu tun.

Begonnen wurde mit den 10.KYU Anwärtern bis zum 2. KYU. Die Grundschule der jeweiligen Gurt, diente zugleich als Vorprüfungsprogramm der höher Graduierten. Nach Grundschule folgte KATA und KATA BUNKAI

*Bei den Prüfungen im Shojikido-Karate-Dojo ist die Kata der Kern der Prüfung. Dieser Formlauf wird beim Shojikido nicht nur einfach vorgeführt. Da es ein Teil der Philosophie des Shojikido ist, die wahre Tradition des Karate zu praktizieren, wird hier viel Wert auf die Entschlüsselung und Anwendung der, in der Kata enthaltenden, Techniken gelegt. Diese sogenannte Bunkai ist einer der ältesten Disziplinen, und damit integraler Bestandteil, des Karate.

SV und Kumite mit höher Graduierten
Gianni beim Kumite

GOSHIN, KUMITE und TAMESHIWARI


Im Anschluß wurde das Goshin (Realistische Selbstverteidigung), Kumite (Angriffs- und Abwehrtechniken, Jiyu-Kumite (Freikamof) und ab Prüfungen zum Gelbgurt und höher, auch Tamishiwari** (Bruchteste) mit der Hand und dem Fuß gezeigt.

**Der Bruchtest wird ausgeführt, um die körperlich-geistige Entwicklung des Karateka zu demonstrieren. Es geht beim Bruchtest nicht darum mit roher brutaler Kraft auf zu brechendes Material einzuwirken, sondern im Tamishiwari etwas Persönlichkeitsförderndes ästhetisches zu erkennen. Oft scheitern "Stark" aussehende Techniken am Brett, während "schwach" aussehende Techniken das Brett brechen, da der Kopf "frei" ist.

 

Das Partnerprogramm in den SOJIKIDO KARATE Prüfungen umfasst BUNKAI, SV, KUMITE nach Wettkampfregeln und das Vollkontakt Kumite (ähnlich dem Kyokushinkai)

 

Nach Stundenlanger Prüfung, dürfen sich nun 13 Nachwuchs Karateka, einen neuen Gürtel umbinden und nach neuen Zielen streben.

Stephie beim Bruchtest mit Handtechnik
Arndt mit Ellenbogen
Arndt mit Kakato Geri
Hartes Kumite gegen Chef

Glückwünsche....


und gute Ratschläge von den Prüfern.

Die Prüfer waren natürlich nicht nur streng, sondern gaben allen Prüflingen gute Ratschläge für das weitere Vorankommen mit auf dem Weg.

 

Cheftrainer als erster Gratulat, genauso glücklich wie die Prüflinge.
Glücklich und "fertig!"
 

Untermenu


 


© 2010 Shojikido Karate Brake |  Impressum