Wieder Training mit dem 3-fachen MMA Weltmeister Alex Deussen.


Teilnehmer der offenen Trainingseinheit

Alex Deussen, ein gerngesehener Gast im Shojikido Karate bot den Braker Karatekas wieder Einblicke in das Vollkontakt System. Ein harter und auch anstrengender Sport, mit viel Herz und Technik.

Auch sind einige befreundete Kampfkünstler aus Delmenhorst, Bremen und Leer angereist, um am Training mit Alex teilzunehmen.

„Wir sind hier und heute keine Bekannte oder Kumpels… wir sind Freunde!“ machte Alex zu Beginn der Einheit klar.

Den Trainingsauftakt machte Matthias Hohn. Matthias wies daraufhin, dass die Techniken im Vollkontakt (Shojikido Karate zählt ebenfalls zu VK Systemen) nicht nur schön, sondern auch Effektiv sein müssen. Wenn Techniken zwar gut aussehen, fehlt oft das technische Detail, um auch diese Techniken Effektiv und wirkungsvoll einzusetzen. So zeigte Matthias kleine Feinheiten in dem Bewegungsablauf verschiedener Techniken, gab Hinweise auf Trefferzonen, wie Muskelstränge, Positionen verschiedener Faszien, etc.

Danach ging es mit Alex in den Bodenkampf. Hier zeigte Alex wieder verschiedene Take Down, Bein- und Armhebel und noch eine Reihe andere Tipps und Tricks.

Im Anschluss konnten alle Teilnehmer versuchen in Bodenkämpfen das erlernte umzusetzen.

Am 26. Mai 2019 findet das Karate Meeting in Brake (Großsporthalle) statt. Neben Rolf-Peter Henschel, Christian Henschel (Vize-WM im Kumite), Matthias Hohn (Karate und Kyusho Jitsu), Prof. Dr. Rainer Veyhl steht dann auch wieder Alex Deussen in einer Braker Sporthalle und gibt sein umfangreiches Wissen und seine Erfahrungen aus zahlreichen Profikämpfen weiter.

Referenten und Ausrichter freuen sich auf viele Teilnehmer. Auch Teilnehmer aus anderen Systemen, wie Kixkboxen, Taekwon Do etc. wird etwas geboten und sind herzlich willkommen am Karate Meeting teilzunehmen.

 

Vorbereitung
Eingangsbewegung
Wurf
 

Untermenu


 


© 2010 Shojikido Karate Brake |  Impressum