14. Oldenburger Pokalturnier


 14.Oldenburger Pokalturnier

Am 02 März versammelten sich knappe 200 Starter zum alljährlichen Oldenburger Pokalturnier,und natürlich war die Shojikido Sparte des SV Brake und OTV Ovelgönne wieder dabei.

Pünktlich um 9 Uhr begann das Turnier mit einer kurzen Anrede seitens des Veranstalters, Herrn Axel Markner. Danach grüßten alle Starter, Kampfrichter und auch alle Tischbesetzungen an und schon konnten die Kata-Wettkampfe starten.

Als erstes kamen die Kleinsten auf die Matte. Darauffolgend mussten auch die Größeren ran, mit dem Ergebnis daß Lara Schrader den zweiten und Kate Keppel den dritten Platz errangen. Die Katas der Starter waren allesamt hochwertig und stark gelaufen, doch auch die Konkurrenz war bei diesem Turnier sehr gut. Die Karateka des Shojikido ließen sich davon nicht unterkriegen.

Nach dem die Kata-Wetkämpfe beendet waren bereiteten sich die Kämpfer geschwind auf das Kumite vor, das im Anschluss folgte.

Wieder war es an den Jüngeren die Kämpfe zu eröffnen. Mit vollem Einsatz, von den Kämpfern wie von den Coaches, konnte Jannik Körber nach vielen aufregenden Runden die Bronze Medaille sichern.

Bei den Älteren wurden die Kämpfe zunehmend härter und spannender.

Coach Torsten Schrader gab den Karateka hilfreiche Tipps, die die Starter in den drauffolgenden Kämpfen gern beherzigten.

Besonders spannend wurde es bei Ronja Ramke, die ihr ganzes Können unter Beweis stellte. Selbst unter erschwerten Bedingungen wie Verletzungen und sehr starken Gegnern behielt sie ihre Nerven und führte, wurde dann eingeholt und landete wieder Treffer. Am Ende erreichte Ronja einen starken vierten Platz.

"Wir haben uns wieder rmal einen Namen gemacht und die Leute suchen auf der Karte nach Brake" sagte Cheftrainer Matthias Hohn unter Lachen.

Nach diesem erfolgreichen Tag gönnten sich die Sportler eine Belohnung in einem Restaurant einer amerikanischen Fastfoodkette, denn das nächste Training stand nämlich schon am nächsten Tag wieder an.

 

 

Untermenu


 


© 2010 Shojikido Karate Brake |  Impressum